14.10.2019

TUFFI Drinks: Flaschen jetzt aus 30 Prozent rPET

Die Flaschen der TUFFI Drinks bestehen von nun an aus 30 Prozent rPET (recyceltem PET oder auch PET-Rezyklat). Mit den neuen, ressourcenschonenden Verpackungen setzt die Marke ein Zeichen für Umwelt- und Klimaschutz.
Leicht zu tragen, handlich, bruchsicher und ideal für den Unterwegs-Verzehr sind die TUFFI Drinks. Doch die Halbliterflaschen der Milch-Mischgetränke punkten nicht nur mit geringem Gewicht, sondern auch mit Nachhaltigkeit: Sie bestehen jetzt zu 30 Prozent aus PET-Rezyklat. Der Geschmack der TUFFI Milchdrinks bleibt davon unberührt. Die TUFFI Drinks gibt es in vier leckeren Sorten, die natürlich reich an Protein sind bei gerade einmal 0,1 Prozent Fett: Banane, Erdbeer, Vanille und Schoko Milch. Ausgeliefert werden sie in den neuen rPET Flaschen ab Dezember 2019.

Mit der Umstellung auf rPET kommt TUFFI den Verbraucherwünschen nach Umwelt- und Klimaschutz entgegen. Hinzu kommt: Die TUFFI Drinks lassen sich künftig noch besser „to go“ genießen dank der schmaleren Flaschenöffnung.

rPET ist eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Kunststoffverpackungen. Durch das Einsammeln, Reinigen, Zerkleinern, Einschmelzen und Wiederverwerten von gebrauchten PET-Flaschen werden Abfälle minimiert und CO2-Emissionen vermieden. Dabei kommen allerhöchste Qualitäts-, Hygiene- und Sicherheitsstandards zur Anwendung.

Bildmaterial zum Download Tuffi Bananen Milch
Tuffi Erdbeer Milch
Tuffi Schoko Milch
Tuffi Vanille Milch