20.5.2020

Chocomel lekker frisch – jetzt neu im Kühlregal

Das Original aus Holland sorgt jetzt für noch mehr Impulse im Wachstumssegment der gekühlten Milchmischgetränke. Chocomel lekker frisch mit dem einzigartig schokoladigen Geschmack hat auch in der Pluskühlung großes Potenzial für attraktive Zusatzumsätze. Ab sofort startet der Roll-out der 1-Liter Packungen im auffällig gelb leuchtenden Verpackungsdesign. Chocomel lekker frisch ergänzt das erfolgreiche Chocomel Sortiment: Das cremige, unwiderstehliche Original mit dem vollen Geschmack hat jetzt auch in der Pluskühlung großes Potenzial für spürbare Zusatzumsätze, zunächst im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen. Denn gekühlte Produkte sind die Nummer eins beim Einkauf: Rund 27 Prozent* der Ausgaben für FMCG entfallen auf (Tief-) Gekühltes. Bei Milchmischgetränken ist der Vorsprung besonders deutlich: Frische Produkte aus der Pluskühlung stehen für einen Umsatzanteil von 79 Prozent innerhalb der Kategorie, haltbare Produkte stellen 21 Prozent.

Schon die haltbaren Chocomel Artikel – die 1-Liter-Pakung und die 250-Milliliter-Dose – konnten ihre Absätze vervielfachen, im Impulsbereich sogar um mehr als das Vierfache. In Zahlen: Der Marktanteil von Chocomel bei den Marken-Milchdrinks wuchs im Jahr 2019 um 2,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im Segment der 1-Liter-Schokoladengetränke verzeichnet der Kult-Schokodrink bundesweit inzwischen die stärkste Rotation und ist bei rund 61 Prozent der Verbraucher im Relevant Set angekommen.

Anne-Katrin Müller, Marketing Director FrieslandCampina: „Chocomel hat in Deutschland viele neue Käufer und Fans gewonnen. Mit der Ausweitung ins Kühlregal wollen wir noch mehr Fans für den lekkersten Schoko-Drink gewinnen.“

Starker Support für ein starkes Produkt Aus dem Chocomel Erfolgsduo wird nun ein Trio, unterstützt von einem Kommunikationspaket mit mehr als 240 Millionen Kontakten allein in diesem Jahr. Neben aufmerksamkeitsstarken Platzierungen im TV-Bereich und einer Marketingkampagne auf Social Media (YouTube, Instagram, Facebook) sind Aktionen am POS und perspektivisch auch wieder Samplings mit dem Chocomel Truck geplant.

Mit dem Zusatz „Oft länger gut“ neben dem Mindesthaltbarkeitsdatum auf allen Verpackungen beteiligt sich Chocomel lekker frisch außerdem an der Initiative „Too Good To Go“, die sich gegen Lebensmittelverschwendung stark macht.

Shopping Missions verlangen Mehrfachplatzierungen Das Trio bedient jeweils unterschiedliche Kaufanlässe: Während haltbare Großgebinde in der Regalplatzierung in erster Linie dem Vorratseinkauf dienen und Kleingebinde von Impulskäufern für den Sofortkonsum mitgenommen werden – vor allem bei Zweitplatzierungen –, sprechen frische, gekühlte Produkte andere, insbesondere kaufkraftstarke Konsumenten an. Einkaufshäufigkeit, Käuferreichweite und Wiederkaufsrate sind ebenfalls signifikant höher.

*Quelle: Nielsen, Studie zum Einkaufsverhalten, LZ direkt 01/2010

Bild zum Download